Sieben Kraftsuppen-Expertinnen nach Ruth Rieckmann zertifiziert

Zertifikatsverleihung Kraftsuppenexpertinnen am 3.11.2018 in BonnSieben glückliche Kraftsuppen-Expertinnen erhielten am 3. November 2018 ihr Zertifikat in Bonn. Nach acht Weiterbildungstagen  in drei Modulen in Bonn sowie einer schriftlichen Prüfung,  präsentierten sie ihr Können mit einer selbst gewählten Abschlussarbeit.

Kraftsuppen und Essenzen für starke Abwehrkräfte im Herbst, bei Reizdarm-Syndrom, Hashimoto-Thyreoditis sowie Wechseljahresbeschwerden zeigten die breiten Einsatzmöglichkeiten der Rezepte und Ernährungsempfehlungen.

Für manuelle Therapien wurden ein einfach umsetzbares Konzept entwickelt, wie sich Ernährung in 15-minütigen Gesprächen in Behandlungstermine integrieren lässt. Die Rezeptauswahl für dieses Setting stärkt in jeder Jahreszeit ausgewogen Qi, Blut und Säfte.

Vom Beratungskonzept für Einzelgespräche über mehrstündige Kochkurse in Gruppen bis zum e-book zeigt die Kreativität dieser leistungsstarken Gruppe. Die selbst gewählten Arbeiten zeigten durchweg hohe methodische und inhaltliche Kompetenz. Und wir hatten viel Freude und Spaß in den wertschätzenden Feedback-Runden.

Schauen Sie gerne in die Kommentare, was den ersten Kraftsuppen-Expertinnen besonders an der Weiterbildung gefallen hat und was sie damit zukünftig vorhaben.

Mehr über Kraftsuppen & Essenzen, die Aktivitäten der zertifzierten Kraftsuppenexpertinnen und die nächsten Seminare erfahren Sie im NutriTao Newsletter. Abonnieren Sie ihn gerne, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Die nächsten Kraftsuppen-Experten-Module starten im März 2019.

Zur Beschreibung der Qualifizierungsmodule

Jetzt anmelden

SHARE IT:

Related Posts

Commenting area

  1. Liebe Ruth,

    herzlichen Dank für die tolle Weiterbildung. Abgesehen davon, dass das Arbeiten mit Dir grundsätzlich sehr viel Spaß macht, weil die Kurse sehr strukturiert und methodisch gut aufbereitet sind, hat mich diese Weiterbildung wieder ein Stück weit nach vorne gebracht.

    Durch die Arbeit mit den Kraftsuppen wurde mein komplettes TCM-Wissen wieder aufgefrischt, die Grundlagen wiederholt und gefestigt und ich hatte so manches Aha-Erlebnis bei der Verwendung der chinesischen Heilkräuter in der Küche. Seit Beginn der Weiterbildung arbeite ich ganz anders mit dem Kraftsuppenbuch, weil ich das Wissen viel gezielter einsetzen kann und davon profitieren in erster Linie meine Klienten, die die neuen Suppenanregungen gerne aufnehmen. Mein eigener Rezeptschatz hat sich durch die methodische Rezeptentwicklung auch schon erweitert und wird laufend mehr. Deine Rezepte haben auch Einzug in meine private Küche gehalten. Alles in Allem war die Weiterbildung auf jeder Ebene ein Gewinn.

    Zukünftig werde ich die Kraftsuppen in meine Beratungen mit einfließen lassen und ab Jänner starte ich mit meiner E-Book-Serie zu funktionellen Verdauungsstörungen, bei der die Kraftsuppen einen wesentlichen Anteil daran haben. Außerdem wird es auch Kurse zu Kraftsuppen hier in Österreich geben. Darauf freue ich mich besonders.

    Herzlichen Dank noch einmal für die Weiterbildung, das Buch und Deine Unterstützung.

    LG Susanne

  2. Die Ausbildung zur Kraftsuppenexpertin war eine Bereicherung auf mehreren Ebenen. Du bist durch deine lange Praxis in der Lage, deinen Schülern einen Schlüssel zur TCM-Ernährungsberatung zu geben. Du hast das Talent dein umfassendes Wissen auf eine logisch strukturierte und gut begreifliche Weise zu vermitteln, sodaß es auch leicht anwendbar ist.
    Mit deinem Buch „Kraftsuppen und Essenzen“ hast du deinen Schülern ein leicht umsetzbares Konzept geschaffen, das die Beratung und Praxis sehr gut ergänzt.
    Du verstehst es, eine von ihrer Ausbildung her sehr unterschiedliche Gruppe gut zu vereinen, sodass jeder profitieren kann. Wir haben aber auch viel voneinader gelernt. Durch die gemeinsame Prüfung, die Präsentationen und deren Bewertungen, konnten wir nochmals profitieren.
    Ja, und zusätzlich haben wir auch viel gelacht und neue Freunde gefunden. Das war sehr schön. Danke an die Guppe!
    Liebe Ruth, ich wünsche dir, daß noch viele Interessierte den Weg zu dir finden.
    Elisabeth Heinrich
    PS: Ich werde auch in Zukunft an deinen Ausbildungen teilnehmen.

  3. Liebe Ruth,
    danke für diesen netten Blog! 🙂 Auch ich möchte mich nochmals recht herzlich für diese wunderbare und sehr lehrreiche Weiterbildung bedanken. Du hast nicht nur mein Wissen über Kraftsuppen und Essenzen erweitert, sondern auch meine Kenntnisse in der TCM-Differentialdiagnostik vertieft! Was mir noch sehr gefallen hat, war, dass du uns mit so viel Enthusiasmus und Überzeugung deine Erfahrung der letzten 10 Jahre weitergegeben hast. Ich hab mich sehr wohl gefühlt in dieser feinen Damenrunde!
    Die Kraftsuppen und Essenzen baue ich jetzt laufend in meinen Ernährungsberatungen und Kochworkshops ein und meine Klienten sind begeistert davon!
    Ich wünsche dir das Allerbeste und hoffe, dass wir uns bald wieder sehen!
    lg Susanne

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>