NEU: Kraftsuppen-Rezepte zum Ausdrucken

Das Wirksamste der chinesischen Medizin, Kraftsuppen-Rezepte, gibt es seit 10.12.2018 zum Ausdrucken für Beratungen, Seminare und Vorträge. Ärzte, Ernährungsberater, Hebammen, Shiatsu- oder Jin Shin Jyutsu Praktikierende oder Qi-Gong Lehrer können ihre Arbeit erfolgreicher machen. Die Lebensenergie Qi, Blut und Säfte lassen sich vor allem über Ernährung aufbauen. Nadeln, Heilkräuter, Behandlungen und Übungen können dies unterstützen, aber ohne Ernährungsumstellung bleibt deren Wirkung beim chronischen Mangel an Körpersubstanzen begrenzt.

„Trinken Sie dreimal täglich eine kleine Tasse Rinderbrühe“ oder „Gönnen Sie sich fünfmal pro Woche ein warmes Frühstück“ sind einfache Ernährungsempfehlungen, die kleine Wunder bewirken können. Zum einen lindern diese einfachen, preisgünstigen Maßnahmen viele Beschwerden spürbar – darüber hinaus können sie ein Einstieg in weitere Ernährungsempfehlungen sein. Nicht jedes Gesundheitsproblem ist mit Kraftbrühe oder Porridge lösbar. Aber die Wirkung der Ernährung wird oft unterschätzt und die Sorge, dass „Gesundes“ nicht schmeckt ist weit verbreitet.

Rezepte, die schmecken und spürbar positive Wirkung haben, können der erste Schritt zu mehr Bewusstsein und Motivation in Sachen Ernährung sein. Klienten und Patienten, die auf den Geschmack kommen, kann man weitere Rezepte oder eine individuelle Anpassung anbieten. Schwierige Fälle können zur Ernährungsberatung zugewiesen werden. So lassen sich Netzwerke aufbauen, in denen alle gewinnen: die Menschen mit Beschwerden, die TCM-Therapeuten und die Ernährungsberater. Wenn alle motivierend mit einem gemeinsamen Grundverständnis kollegial zusammenarbeiten, sind viele Gesundheitsprobleme lösbar.

Die Rezeptsammlung zum Ausdrucken enthält 43 Rezepte aus dem Ratgeber „Kraftsuppen & Essenzen – Heilen und Genießen mit den fünf Elementen“ von Ruth Rieckmann im PDF-Format. Es sind die Rezepte aus Lebensmitteln ohne Heilkräuter aus den ersten Kapiteln des Ratgebers. Die Rezepte lassen sich preisgünstig in schwarz-weiß ausdrucken. Ein Inhaltsverzeichnis und die Übersicht der Rezeptempfehlungen für Beschwerden von A bis Z weisen den Weg vom Symptom zum Rezept.

Die Liste der Beschwerden von A bis Z enthält nun auch die häufigsten Zang-Fu Syndrome oder Disharmonien der chinesischen Medizin, die die jeweilige Beschwerde auslösen. So können Heilberufe diese Rezepte auch bei Erkrankungen einsetzen, die in der Liste nicht genannt werden, aber denen das gleiche Disharmoniemuster zugrunde liegt. Die Rezeptempfehlungen ersetzen keine ärztliche Abklärung, Diagnostik durch Heilberufe und verordnete Medikamente oder Therapien, aber sie können diese wirkungsvoll unterstützen.

Vorträge zu Jahreszeiten, Lebensphasen oder Beschwerden wie Übergewicht sind besonders überzeugend, wenn sie durch eine leckere Kostprobe und ein Rezept zum mit nach Hause nehmen ergänzt werden. Auch Qi-Gong Seminare oder Shiatsu Workshops lassen sich nutzen, um bewährte Rezepte zuzubereiten und spürbar zu machen, wie es sich anfühlt, wenn das Nahrungskraftwerk reibungslos Qi aus einer Mahlzeit produzieren kann.

In Sprechstunden in Arzt-, Heilpraktiker-, Hebammen- oder Physiotherapie-Praxen lassen sich einfach zwei bis drei Rezepte zu häufig vorkommenden Beschwerden oder zur aktuellen Jahreszeit auf Vorrat ausdrucken und interessierten Patienten mit wenigen motivierenden Sätzen mitgeben. Dieser Mehr-Wert kommt der Praxis zugute. Wirksame, leckere Rezepte sind keine Selbstverständlichkeit.

Wirksame Rezepte, die einfach einzusetzen sind:

  • Abwehrstärkende Rinderkraftbrühe für den Herbst
  • Haferporridge mit Walnuss-Aprikosen-Zimt Topping im Winter
  • Birnen-Mandel-Honig Kugeln bei trockenem Reizhusten
  • Wärmendes Gewürzrisotto bei starker Kälte
  • Rinderkraftbrühe mit Markknochen für Knochen, Sehnen und Gelenke
  • Topping mit Goji-Beeren, schwarzem Sesam und Leinsamen bei trockenen Augen
  • Entenkraftbrühe bei nächtlichen Hitzewallungen
  • Gersten-Essenz bei empfindlichem Magen, verstärktem Durstgefühl und trockener Kehle
  • Haferporridge mit Apfel-Ingwer-Kardamom-Topping bei schwacher Mitte

Werfen Sie hier einen Blick in die Rezepte Teil 1 .

Erste Ernährungsempfehlungen können wirklich so einfach sein – und so lecker.

Die Investition in eine Lizenz zum Ausdrucken kann sich lohnen. Ohne Zeitlimit 43 bewährte Rezepte – professionell formuliert und gestaltet – ausdrucken zu können, spart Arbeitszeit und bietet den Menschen die in Behandlung, Beratung oder zum Lernen kommen einen echten Mehrwert.

Ihr Name erscheint in der Fußzeile jedes Rezeptes in Verbindung mit dem Copyright Ruth Rieckmann. Die PDF-Rezepte können einfach im Webshop bestellt werden. Nach Zahlungseingang individualisieren wir die Fußzeile und versenden die PDF-Datei innerhalb der nächsten fünf Werktage.

Ernährung löst nicht alle Probleme dieser Welt – aber wenn Ernährung das Problem ist, ist jeder erste Schritt ein wichtiger erster Schritt.

Dipl. oec. troph. Ruth Rieckmann

Ernährungsberaterin VDOE und TCM

SHARE IT:

Related Posts

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>